Die Wunderpflanze Hanf ZOOM

Die Wunderpflanze Hanf

Hanf heilt, schützt und schenkt Patienten ein alltägliches Leben. Hanf ist ein natürliches und sanftes Hausmittel, das seit Menschengedenken angewendet wird.

Erscheint: Der Erscheinungstermin des Buches ist weiterhin offen.

Autor: Peter Mehmet Çatı

Verlag: Hesper Verlag

ISBN: 978-3-943413-13-7

Mehr Infos

978-3-943413-13-7

0,45 kg

21,00 €

inkl. MwSt.
Versand Info

In den Warenkorb

Auf meine Wunschliste

Lieber Interessent, liebe Interessentin des Buches "Die Wunderpflanze Hanf, Renaissance einer Medizinpflanze"

Die Wunderpflanze Hanf

Zunächst möchte ich mich an dieser Stelle bei allen jenen aufrichtig entschuldigen, die dieses Buch vorbestellten oder anderweitig erwarten und jetzt enttäuscht sind, das es noch nicht erschienen ist.

Gerade wer Informationen zum Heilhanf aus gesundheitlichen Gründen benötigt, kann auch oft nicht lange warten. Das weiß ich aus eigener bitterer Erfahrung. Daher auch meine tiefer Respekt an all jene, die tapfer ihre Lebenskrise gerade als Krankheit durchstehen und hier nochmals meine aufrichtige Entschuldigung zu dieser Verzögerung.

Der "schwarze Peter" liegt eindeutig bei mir. Die Gründe der Verzögerung kann und möchte ich hier nicht im Detail aufführen, aber jeder kann sich wohl vorstellen, dass solche Informationen einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen, starken Gegenwind hervorrufen. Zudem kamen bei mir noch besondere, private Umstände hinzu, wie auch ein Umzug, der mich auch emotional stark destabilisierte. Ich muß dazu sagen, das dieses Buch so gut wie fertig war. Dann kamen aber die berühmten Knüppel geflogen, die einen, sofern sie zwischen den Beinen landen, ganz schön heftig zu Fall
bringen können. Es war alles dabei, Themen die die meisten Verschwörungstheoretiker (oder besser Verschwörungsbeobachter) kennen, bis hin zu sehr subtilen, ich möchte mal sagen, feinstofflichen Beeinflussungen und Problemen. Übernahme von Personen, das Schaffen von bestimmten Ereignisdichten in meinem Leben usf. Feinstoffliche Details würden mich vielleicht ein wenig unseriös bei jenen erscheinen lassen, die diese Thematik nicht kennen und daher möchte ich es auch bei diesen Andeutungen belassen.

Wichtig ist mir noch mitzuteilen, das eben in jenen Tagen nun, in denen es scheint, als wenn das Thema Hanf nun doch recht sanktionsfrei behandelt werden kann, in Wirklichkeit diejenigen sich bekriegen, die doch für die Heilung und Anwendung von Hanf als Medizin angetreten sind. So gibt es wirklich polare Lager, die sich einfach bekämpfen und das letztlich auf dem Rücken von Schwerstkranken. Ich bekam das selber auch zu spüren, was neben den Themen wie die Bedrohung von meinen Kindern und Familie (und eben auch meines Lebens), wohl den größten Hinderungsgrund am Buch ausmachte.

Diejenigen die Hanf als Heilmittel, vor allem dann aber als Pflanze z.B. im Selbstanbau sehen wollen, bekämpfen jene, die mühsam Monosubstanzen aus dem Hanf als Pharmaprodukte den Menschen zur Verfügung stellen wollen. Anstatt aber eben zusammen zu arbeiten, greift auch hier das berühmte „Teile und Herrsche“ der globalen Elite, die inzwischen alle „Lager“ unter ihren Fittichen hat. Für mein Buch eine absolute Katastrophe. So bekommt man eben von den Einen Falschinformationen oder gar keine und von den Anderen Verbote und Aggressivität, wie z.B. von der Firma Sensiseed, die ein großer international aufgestellter Samenhersteller ist. Wir dürfen nicht vergessen, das in vielen Ländern dieser Erde, Hanf schon längst wieder als Medizinalpflanze eingesetzt und gehandhabt wird und das die Krebsheilungen mit dieser Pflanze in die Zigtausende geht. Ein großes Geschäft, in diesem Fall nicht für die Globale-Pharma, sondern dann auch für die „Alternativen“. Wir sehen hier, das wirkliche Hilfe und Aufklärung von keiner „Partei“ gewünscht ist, was ja auch logisch ist, denn nur das „Zusammen“ bringt Hilfe. Ich plädiere dafür, das wir endlich dieses „Teilen“ und Polarisieren hinter uns lassen und gemeinsam FÜR den Menschen arbeiten! Finanzielle und wirtschaftliche Belange werden dann HINTER die Belange des Menschen gestellt und folgen zwangsläufig. Fülle und Wohlstand ist auch OHNE Ausbeutung möglich!

Diese Einstellung in meinem Buch mit wirklich brisanten Informationen (zumindest in dieser Zusammenstellung) erntet sehr viel Gegenwind und Hass und eben schon VOR Erscheinen des Buches selber. Ich möchte nun nicht zu viel verraten, vor allem damit den Verhinderern nicht vor dem
endgültigen, fertigen Buch zu viele Informationen zukommen, aber ich möchte mitteilen, das das Buch kommen wird und bitte alle demütig um noch etwas Geduld. Ich tue was ich kann, trotz Repressalien und obwohl ich an meine Grenzen gehe. Mehr kann ich nicht tun. Also lieber Interessent:
Wenn Du schon bestellt hast, bitte ich Dich um noch etwas Geduld, wenn nicht, dann warte bitte ab, die Verfügbarkeit wird angekündigt, Du kannst Dich beim Hesper Verlag auf eine Liste setzen lassen und wirst dann informiert.

Der Hesper Verlag ist absolut integer und Du kannst Dich auf ihn verlassen! Meiner Verlegerin, Sabine Glocker und Andreas Körber gilt mein Dank, die fest an mich glauben und mich genau so unterstützten wie ich es brauche! Vielen Dank dafür! Ihr seid die wahren Helden hier! Mein besonderer Dank auch an alle jene unbekannten, die sich unermüdlich für Hilfe, Heilung und Genesung einsetzen und die auch dieses Buch möglich machen wollen, ohne das ich sie namentlich kenne!

In Liebe und Dankbarkeit
Peter Mehmet Çatı
Autor


Für alle Erkrankten möchte ich noch etwas von Paracelsus zitieren der sagte:
„Der Urgrund einer jeder Arznei ist die Liebe!“

Es stimmt wirklich:

Hanf unterstützt die Heilung von Krebs, schützt vor Alzheimer und lässt MS-Patienten ein alltägliches Leben leben. Hanf ist eines der besten Schmerzmittel das wir haben und ohne schwere Nebenwirkungen, wie sie z.B. bei synthetischen Opiatderivaten hinzunehmen sind. Aber das ist nicht alles. Hanf, das natürlichste Hausmittel seit Menschengedenken, hilft bei Fieber, der Wundheilung und kann sogar Kindern gegeben werden. Wie bitte? Macht Hanf denn nicht süchtig oder abhängig? N E I N ! Alles was wir bisher über den Hanf gehört haben sind Lügen, die aus macht- und wirtschaftspolitischem Interesse in die Welt gesetzt werden! Unglaublich? Nein, wir werden zu diesem Thema tatsächlich nur getäuscht! Informiert Euch selber und vor allem informiert Euch über das unglaubliche Heilpotential von Hanf.

Dieses Buch geht ausführlich auf alle heilkundlichen und medizinischen Belange ein. Es informiert nicht nur über die Pflanze, sondern auch über Pharmakologie, Indikationen, Anwendungen und Zubereitungen. Es listet assoziierte Krankheiten und Heilpotentiale auf – samt schulwissenschaftlichen Studien, Forschungen und Ergebnissen. Viele Adressen, Links und Fallbeispiele helfen dem Leser, den Hanf als Heilmittel besser zu verstehen.

Das Buch richtet sich nicht nur an Kranke selbst, sondern auch an deren Verwandte, Nahestehende und natürlich jeden, dem Gesundheit nicht egal ist. Hanf ist nicht nur ein Mittel für Kranke. Er verjüngt und garantiert ein langes Leben!

Das Buch vermittelt aber noch viel mehr:

  • Ausführliche Informationen über Pflanzenzucht zum Eigenbedarf (in Deutschland nur mit Ausnahmegenehmigung durch das BfArM möglich!)
  • Beschreibung verschiedener Zubereitungen. Von Tinkturen über Salben und Cremes
  • Erprobte und auch traditionelle Rezepte
  • Infos über Rick Simpson und seinen Öl-Extrakt, einschließlich der Herstellung verschiedener Versionen vom berühmten Rick Simpson Öl-Extrakt
  • Was ist CBD-Öl und was ist RSO ?
  • Alle Daten und Bezugsmöglichkeiten der Lösemittel für die Extraktherstellung
  • Bezugsmöglichkeiten von legalem CBD-Öl und Tests, welche davon empfehlenswert sind und welche nicht!
  • Wie man sich wasserlösliche Cannabinoide herstellt
  • Wie man sich eigene Arznei-Kapseln fertigt
  • Wie man sich legale Endocannabinoide aus Lebensmitteln herstellt
  • Fallbeschreibungen
  • Infos über Verschreibungsmöglichkeiten und Genehmigungen beim BfArM
  • Abgedruckte Antragsformulare “Ausnahmeerlaubnis” und viele Infos dazu
  • Infos für den Arzt und Patienten
  • Liste der Verschreibungsfähigen (Btm) Hanf-Arzneien für Deutschland
  • Was ist das Endocanabinoide System und die ECS Mangelkrankheit?
  • Es werden ausführlich verschiedenen Hanfsorten für verschiedene mediziniche Indikationen beschrieben, Samenbanken und medizinische Samensorten dargestellt.

In diesem Buch finden Sie alles was man braucht, um sich umfassend selbst zu helfen. Jeder kann und sollte seine Belange in die Hand nehmen. Vor allem bei schweren Erkrankungen. Die Natur unterstützt uns bei diesem Vorhaben und auch dabei, wieder in unsere Kraft zu kommen. Wir sollten unserer eigenen inneren Autorität in unserem Herzen glauben. Kein Arzt und keine Pharmaindustrie kann uns wirklich heilen, wenn der wahre Urgrund einer jeden Arznei die Liebe ist (Paracelsus).

Krankheiten bei denen Hanf hilfreich wirkt:

  • Diabetes
  • ADS/ADHS, auch bei Erwachsenen
  • Krebs
  • MS
  • Glaukom
  • Epillepsie
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Schmerzzustände
  • Spastiken
  • Appetitlosigkeit und Abmagerung
  • Asthma
  • Allergien
  • Juckreiz
  • Alzheimer
  • Entzündungen
  • Dystonien
  • Dyskinesien
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Amyotrophe Lateralsklerose
  • Dysfunktion der Harnblase .
  • Gastro‐Ösophagealer Reflux
  • Diarrhoe
  • Morbus Crohn
  • Colitis ulcerosa
  • Komplikationen In der Geburtshilfe und Frauenheilkunde
  • Tremor Dystonien
  • L‐Dopa‐induzierte Dyskinesie (Tardive Dyskinesie
  • Schluckauf (Singultus)
  • Tourette‐Syndrom, Tics
  • Hyperkinetische Bewegungsstörung
  • Zwangsstörungen
  • Trichotillomanie
  • Morbus Parkinson
  • Chorea Huntington
  • Traumatische Hirnschädigung
  • Tinnitus
  • Nachtschweiß
  • Isaacs‐Syndrom
  • Augeninnendrucksenkung, Nachtsichtigkeit
  • Bronchienerweiterung, COPD (Chronisch‐obstructive Lungenerkrankung)
  • Blutdruck/Bluthochdruck
  • Nervenschutz
  • Schizophrene Psychose
  • Manisch‐depressive Psychose
  • Depressionen
  • Angst, Posttraumatische Stressstörung
  • Alkoholabhängigkeit
  • Opiatabhängigkei, Kokain‐/Crackabhängigkeit
  • Schlafstörungen
  • und viele andere.

Peter Mehmet Çatı

Alchemist, ärztlicher Berater, wissenschaftlicher Berater

Alchemieausbildung und Spagyrik für Ärzte und Therapeuten

PraNeoHomⓇ-Praktiker, PraNeoHomⓇ-Ausbildung

Viele der Probleme, die uns das „moderne“ Leben beschert hat, verlangen nach Lösungen eines anderen Denkens. Wir benötigen also keine neue Hochtechnologie, sondern einen ganzheitlichen Ansatz, der die Natur und die kosmischen Gesetze respektiert. Der Chemiker Mehmet Çati zeigt auf, dass uns mit dem uralten System der Alchemie ein Mittel gegeben ist, das unser Denken erneuern und gleichzeitig im Alltag ohne großen Aufwand angewandt werden kann.

Peter Mehmet Çatı in Alchemie im Alltag, Ausgabe 181

Zur Internetseite des Autoren auf der er sein Tätigkeitsfeld beschreibt.

Zur Internetseite des Autoren, die er anlässlich seines neuen Buches erstellt hat.

Ab ca. Mitte bis Ende Juni Juni 2014 kann eine Petition zur Freigabe von Heilhanf 28 Tage lang elektronisch mitgezeichnet werden. Hier gilt: es werden 50.000 Unterstützer in 28 Tagen gesucht! Petition an den deutschen Bundestag

30 Andere Artikel dieser Kategorie

Zurück
Weiter

Warenkorb  

Keine Produkte

0,00 € Versand
0,00 € Gesamt

Preise inkl. MwSt.

Warenkorb zum Bezahlen

Newsletter

Sie möchen unseren Newsletter erhalten?

Neue Artikel

    5. Kongress für freie Wissenschaften
    Achtung! Neuer Veranstaltungstermin: 16.09.2017 Der Hesper Verlag präsentiert den 5. Kongress für freie Wissenschaften Jan van Helsing & Co Bagdad Difallah Luc Bürgin Valery Uvarov
    Mehr
    » Alle neuen Artikel